Theater für Schulen 

Das Schauspielhaus Wien hat es sich zur Aufgabe gemacht, zeitgenössische Dramatik auch an Schüler zu vermitteln und versucht so, kulturelle Hemmschwellen abzubauen und Jugendliche für das Theater zu interessieren.

 

Das Schauspielhaus Wien versteht sich als Theater des Zeitgenössischen, als Schauplatz gegenwärtiger literarischer Unternehmungen, als Autorentheater im "klassischen" Sinn. Der Spielplan besteht ausschließlich aus Gegenwartsdramatik. Das Schauspielhaus besetzt mit dieser Programmatik eine singuläre Position in der deutschsprachigen Theaterlandschaft. Die Grundsatzfragen, die sich damit stellen, liegen auf der Hand: Wie definiert sich Gegenwart? Wie und mit welchen ästhetischen Mitteln lässt sich heute am Theater von unseren Lebenszusammen-hängen erzählen?

 
Auf Wunsch laden wir Sie gerne vor der jeweiligen Vorstellung zu einer Einführung über das Stück und die Inszenierung ein. Es besteht aber auch die Möglichkeit, nach der Vorstellung mit Beteiligten über die Produktion zu srpechen. Gerne stellen wir Ihnen für die Vorbereitung auf den Theaterabend Material zur Verfügung oder kommen zu Ihnen für ein Gespräch in die Schule.
 
Schülerkarte: 7 Euro / Begleitung frei

 

Informationen und Reservierungen:
Jürgen Gemeinböck
juergen.gemeinboeck@schauspielhaus.at
+43 1 317 01 01 15


facebook           twitter           YouTube
 



Bg