Informationen zur Person 

Barbara Horvath
© Matthias Herrmann

Barbara Horvath



geboren 1973 in Oberwart. Studium an der Schauspielschule des Wiener Volkstheaters. Theater (Auswahl): ARM:MUT nach Anton Wildgans  (2008, TAG, Regie: Karl Wozek), Casanova von Paulus Hochgatterer (2008, Sommerspiele Melk, Regie: Alexander Hauer), Der junge Tell von Gregor Barcal und Alex Scheurer (Rabenhoftheater, Regie: Roman Freigassner), Die Nibelungen von Friedrich Hebbel (2007, Sommerspiele Melk, Regie: Alexander Hauer), Herr Puntila und sein Knecht Matti von Bertolt Brecht (2006, Ensembletheater, Regie: Dieter Haspel), Jokebox von Thomas Kamper (2005, dietheater Künstlerhaus, Regie: Thomas Kamper), Chinoiserie nach Junichiro Tanizaki (2004, Schauspielhaus Wien, Regie: Ong Ken Sen), Macbeth von William Shakespeare (2001, Schauspielhaus Wien, Regie: Barrie Kosky). Barbara Horvath ist auch als Film- und Fernsehschauspielerin tätig. Seit 2007 ist sie Dozentin an der Schauspielakademie Melk.


Stücke:

wohnen. unter glas & friends. das finale

Das Gemeindekind

Noch ein Lied vom Tod

Was es bedeutet baden zu gehen

Abfall, Bergland, Cäsar. Eine Menschensammlung

Allerwelt

Queen Recluse

Die Wohlgesinnten

Gier

Illusionen

plebs coriolan

Illusionen & Gier

Der Seidene Schuh IV. Tag: Das Boot der Millionen

Der Seidene Schuh III. Tag: Die Eroberung der Einsamkeit

Der Seidene Schuh II. Tag: Wo du nicht bist

Der Seidene Schuh I. Tag: Die Glückspilger

Makulatur

Entfernung.

Grillenparz

Die X Gebote / IV. Der Kopf



zurück
 


facebook           twitter           YouTube
 



Bg