Informationen zur Person 

Jörg Albrecht



geboren 1981 in Bonn, lebt in Berlin. Studium der Literaturwissenschaft und Geschichte in Bochum und Wien, sowie Szenisches Schreiben an der uniT Graz und promovierte 2011 über Abbrüche in Prosa und Hörstücken. Neben seiner Tätigkeit als Autor, bildet er gemeinsam mit dem Musiker Matthias Grübel die Band phonofix. Gemeinsame Konzerte, Videoperformances, Hörspiele. Albrechts Romane Drei Herzen (2006), Sternstaub, Goldfunk, Silberstreif (2008) und Beim Anblick des Bildes vom Wolf (2012) sind im Wallstein Verlag erschienen. Stücke: u.a. stell dir deinen Körper vor. Dirty Control 1 (UA 2008, Maxim Gorki Theater, Berlin, Regie: Ronny Jakubaschk) und Lass mich dein Leben leben! Dirty Control 2 (UA 2009, Münchner Kammerspiele, Regie: Roger Vontobel). Als Teil des Theaterkollektivs copy & waste realisierte er u.a. am Maxim Gorki Theater, Berlin die beiden Projekte Wir Kinder vom Hauptbahnhof (Lehrter Bahnhof) (2007) und Berlin Ernstreuterplatz (2009), Gropiopolis im Rahmen von X Wohnungen Neukölln am HAU Berlin (2008) und zuletzt Wasteler in Kooperation mit der Plattenvereinigung Berlin und dem Theater Chemnitz (2010). 2005 war er Preisträger bei „Open Mike“ der Literaturwerkstatt Berlin, 2007 erhielt er den Literaturförderpreis NRW 2007, 2009 das New York-Stipendium des Deutschen Literaturfonds, 2010/11 war er als Stadtschreiber in Graz engagiert.

 

Das Schauspielhaus brachte 2009/10 Harry Lime lebt! Und das in diesem Licht! in der Regie von Jan-Christoph Gockel zur Uraufführung.



Stücke:

Der Seidene Schuh II. Tag: Wo du nicht bist

Harry Lime lebt! Und das in diesem Licht!



zurück
 


facebook           twitter           YouTube
 



Bg